Header Helfer Reloaded - Version: 3.2.0

Clean Eating

 

Clean Eating, das klingt wie die nächste schnellebige Diät, wie der nächste Trend, der von irgendwelchen Fitness- oder Ernährungsgurus als einzig wahre Ernährungsphilosophie angepriesen wird. In Wirklichkeit steckt hinter Clean Eating jedoch viel mehr, nämlich der Wunsch, sich endlich gesund und ausgewogen zu ernähren.

Clean Eating ist also eine Art Lebenseinstellung, eine langfristig angelegte Umstellung auf eine gesunde und bewußte Ernährung.

Was muß ich tun, gibt es Regeln ?

Ganz einfach: Ab sofort wird frisch gekocht, es wird regional und saisonal eingekauft. Schluß mit Fertiggerichten, Fast Food war gestern. Vermeide hochgradig verarbeitete Lebensmittel, Farbstoffe und Geschmacksverstärker.
Lege dabei Deinen Schwerpunkt auf Gemüse, Vollkorn, Obst, Nüsse, pflanzlichen Fette und mageres Fleisch.  Ansonsten kannst Du Dir eigentlich alles gönnen, sofern es natürlich ist, also auch Eier, Milch sowie Fleisch und Fisch natürlich möglichst aus Biohaltung.
Was geht gar nicht?: Helles Mehl, Zucker, zu viel Salz und natürlich zu viel tierische Fette.
Kommt jetzt nur noch Grünzeug und ungekochte Rohkost auf den Tisch? Nein, Clean Eating will Dir nur zeigen, daß man Lebensmittel mit bedacht auswählen und sich auch über die Zubereitungsart Gedanken machen sollte. Das schmeckt viel besser und macht richtig Spaß!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel